Neunkirchen Neunkirchen

Bericht über die Gemeinderatssitzung vom 16.01.2020

17.01.2020
Aus nichtöffentlicher Sitzung wurde zunächst bekanntgegeben, dass im alten Feuerwehrhaus in Umpfenbach das eine Tor durch ein Industrie-Sectionaltor getauscht wird.

Den Auftrag für Lieferung und Montage erhielt die Fa. RMK-Bauelemente, Kleinwallstadt zum Angebotspreis in Höhe von brutto 5.111,05 €.

Hauptberatungspunkt war die Änderung des Bebauungsplanes „Heimatweg“, Umpfenbach. Der Plan wurde vor ca. 25 Jahren aufgestellt und enthält etliche, nicht mehr zeitgemäße Festsetzungen. Um Bauten nach den heute gängigen Baustilen verwirklichen zu können, werden folgende Anpassungen vorgenommen:

  • Die Trauf/Wandhöhe wird talseitig der Gebäude mit 6,50 m über Gelände bzw. zugehöriger Fahrbahnoberkante in Hausmitte festgesetzt. Die Firsthöhe darf 9,00 m über Oberkante Fertigfußboden Erdgeschoss liegen.
  • Die Oberkante Fußboden Erdgeschoss darf max. 0,50 m über zugehöriger Fahrbahn in Gebäudemitte sein.
  • Für Dachform und Dachneigung werden alle Dachformen mit einer Dachneigung von 10 Grad bis 50 Grad zugelassen.
  • Die Festsetzung des Dachdeckungsfarbe wird ersatzlos gestrichen.
  • Die Vorgabe für das Material bei Einfriedungen wird gestrichen, die Höhenfestsetzungen, straßenseitig max. 0,80 m, zwischen den Grundstücken 1,80 m, bleibt unverändert.

Angeregt wurde, alle alten Bebauungspläne zu überprüfen und ggf. den heutigen gängigen Baustilen anzupassen.

Nachdem die örtliche Rechnungsprüfung keine Beanstandungen brachte, konnte die Jahresrechnung 2018 festgestellt werden und die Entlastung erfolgen.

Weiterhin bekannt gegeben wurde der Jahresbericht 2019 über die Tätigkeit der Stiftung Altenhilfe im Landkreis Miltenberg.

Zugestimmt hat der Gemeinderat dem Abschluss einer Zweckvereinbarung mit dem Landkreis und den Landkreisgemeinden für das „Windelprojekt“. Dieses beinhaltet, dass als Beitrag zur Abfallvermeidung die Verwendung von Mehrwegwindeln bezuschusst werden.
Die Ausgabe kostenloser Windelsäcke und die Gewährung eines Zuschusses für die Verwendung von Mehrwegwindeln schließen sich aus.

Unter dem TOP Informationen und Anfragen gab Bürgermeister Seitz bekannt, dass die Baufirma Pohl, die häufig Arbeiten für die Gemeinde ausführt, an die Fa. Konrad Bau, Wertheim verkauft wurde. Die Inhaber werden aber weiterhin die Gemeinde Neunkirchen betreuen.

Die Aufgangstreppe am Gemeinschaftshaus Umpfenbach ist sanierungsbedürftig und muss ausgebessert werden. Es sollte hier nach Möglichkeit eine barrierefreie Lösung gefunden werden.

Angeregt wurde, die Kandidaten für die anstehende Gemeinderatswahl in der Tageszeitung zu veröffentlichen.

Kategorien: Sitzungsprotokolle, Amtliche Mitteilungen

Kontakt

Gemeinde Neunkirchen - Verwaltungsgemeinschaft Erftal
Große Maingasse 1
63927 Bürgstadt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09371/9738-0

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Rathaus Bürgstadt:
Montag - Freitag: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag: 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch: 13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Gerne sind wir nach vorheriger Terminabsprache unter der Tel. 09371/9738- 0
auch in der Zeit von 12.00 Uhr – 13.00 Uhr für Sie da.

Außendienststunden in Neunkirchen und Ortsteilen finden statt am:

Ab 01.01.2019 findet der Außendienst jeweils am 1. Donnerstag im Monat (Sitzungstag) im OT Neunkirchen für eine Stunde statt.

Neunkirchen: 16.00 Uhr - 17.00 (Rathaus)